Wir haben sie gefunden: Frankens beste Hobbybrauer.

2021 hat die Familienbrauerei Leikeim alle Heimbrauer Frankens dazu aufgerufen, sich beim ersten Leikeim Hobbybrauer-Wettbewerb miteinander zu messen. Zahlreiche Brauer sind diesem Ruf gefolgt und haben eindrücklich gezeigt, dass in Franken auch privat mit viel Herzblut und Leidenschaft gebraut wird.

Von 48 Teilnehmerinnen und Teilnehmern wurden überwältigende 63 Biere eingereicht. Sogar aus Frankfurt fand ein Selbstgebrautes den Weg nach Altenkunstadt. Dabei war die Bandbreite der Bierstile beeindruckend vielfältig: Von Hell, Pils, Rot- und Rauchbier bis hin zu Festbier, Weizenbock, Pale Ale und IPA war alles vertreten.

Letztendlich war es das Rauch Doppelbock von Sebastian Stengel, das die fachkundige Jury überzeugen und als Siegerbier aus den zahlreichen hochwertigen Einreichungen hervorgehen konnte. Der 34-Jährige darf sich nun mit Fug und Recht „Bester Hobbybrauer Frankens 2021“ nennen und sich über eine passende Trophäe sowie 150 Liter seines Siegerbieres freuen.

Zusätzlich wird sein Selbstgebrautes auf der großen Anlage eingebraut und kommt als exklusiver Leikeim Brauschatz 2022 in den Handel. Wir gratulieren und sagen Danke!

Gold, Silber und Bronze: würdige Trophäen für Frankens beste Hobbybrauer.

Wenn Sie selbst wissen wollen, wie ein echtes Gewinnerbier schmeckt, freuen Sie sich auf den neuen Leikeim Brauschatz 2022: das Rauch Doppelbock von Sebastian Stengel.

Weitere Impressionen des Wettbewerbs sehen Sie hier:

Hobbybrauer Wettbewerb

Jurymitglied Wolfgang Stempfl mit Sieger Sebastian Stengel.

Hobbybrauer Wettbewerb

Silber für den 2. Sieger: Felix Stühler bei der Preisverleihung.

Hobbybrauer Wettbewerb

Eine stolze Drittplatzierte: Petra Paulsen nimmt ihren Preis entgegen.

Hobbybrauer Wettbewerb

Unsere Jury bei der Arbeit.

Hobbybrauer Wettbewerb

Danke an unsere Experten. Prost!

Hobbybrauer Wettbewerb

Für jeden Geschmack etwas dabei: die eingereichten Biere reichten von traditionell bis exotisch.